Matthias Bettinger

RACEnews | Schwarzwald BIKE Marathon Furtwangen

Ein super schneller Fight über die Corona bedingte 2021 LIGHT Königsdistanz den 60 Kilometern und 1200 Höhenmeter in einer Rennzeit von 2h00min51sec rund um Furtwangen.

Das bedeutet einen knapp 29er Schnitt mit dem Mountainbike! 

Direkt vom Startschuss auf Höchstgeschwindigkeit hinauf ins Hohtal schon hier zeigte Caleb Kieninger wer heute das Maß der Dinge ist. Ich konnte hier noch gut folgen doch in den Kilometern vom Neueck zum Brendturm legte er noch eine winzige Schippe drauf. So war leider kein mitfahren mehr möglich und die Lücke wurde immer größer. Es bildete sich hinter Caleb eine 3er Verfolgergruppe mit Fabian Ziegler, Simon Kempf und mir. Wir wechselten uns in der Verfolgerarbeit zwar gut ab, konnten den Rückstand aber nicht wirklich mehr aufholen.

Im Anstieg zur Nachsorgeklinik Katharinenhöhe erhöhte Simon dann das Tempo aus unserer 3er Gruppe. Ich hatte für einen Moment einfach nicht die Beine um mit zu gehen und musste auch hier ein paar Meter Rückstand in Kauf nehmen. Doch auf dem Weg zur Escheck fand ich wieder den Druck auf dem Pedal und arbeite mich wieder zurück ans Hinterrad der beiden.

Dort angekommen konnte ich mich etwas erholen und die Beine wurden immer besser.

Auf dem Bahndamm Richtung Ziel in Furtwangen versuchte ich dann alles um die beiden von meinem Hinterrad zu bekommen. Es dauerte allerdings bis zur allerletzten „Welle“ Richtung Hausberg Hochhäuser um wenigstens ein kleines Loch zu Simon zureißen. Fabian ließ sich aber nicht wirklich abschütteln und so fuhren wir Rad an Rad ins Stadion ein.

In einem super harten und knappen Zielsprint schnappte ich mir den zweiten Podest Platz vor Fabian und hinter einem mega starken Sieger Caleb Kieninger.

Der SBM ist für mich einfach ein ganz besonderes Highlight im Jahresrennkalender. In der Heimat Rennen zu bestreiten, vor all den Freunden und Bekannten an und auf der Strecke einfach „Bärenstark“.

Ich bin super zufrieden mit meinem Heimrennen und möchte mich beim

SBM Orga Team für die Austragung in diesem ganz besonderen Corona Jahr bedanken.

Beste Grüße euer Matze

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

© 2021 Matthias Bettinger

Thema von Anders Norén