Matthias Bettinger

RACEnews | Alb-Gold Trophy Münsingen

RACEnews | Alb-Gold Trophy Münsingen

Am Sonntag stand mit der Alb-Gold Trophy in Münsingen traditionell das letzte Rennen meiner #Saison2017 auf dem Programm.

Zum Abschluss nochmal richtig schnell!!!

Die Strecke mit ihren 88km und 1600hm die von Münsingen in Richtung Trochtelfingen und zurück führt, war durch den Regen in der Nacht, auch fast schon traditionell, sehr rutschig.

Nach dem Start auf dem Bike-Parcour in Münsingen ging es recht untypisch für die Alb-Gold Trophy direkt zur Sachen. Es bildete sich durch die immer wiederkehrende Tempoverschärfungen des Centurion-Vaude-Team schon nach ca. 5km eine fünfköpfige Spitzengruppe. Ich schaffte neben Matthias Leisling, Daniel Geismayr (Österreichischer Meister), Hermann Pernsteiner und Christian Kreuchler den Sprung in diese sehr erlesene Gruppe. Wir arbeiteten sehr gut zusammen, so war recht früh klar das der Sieg unter uns fünf ausgefahren wird. Im letzten Drittel der Strecke versuchte immer wieder Matthias Leisling an den Anstiegen mich und die anderen los zu werden.

Doch es dauerte bis zur letzten Welle auf dem ehemaligen MTB Bundesliga Kurses bis die Entscheidung viel. Ich musste leider eine mini Lücke auf Daniel, Matthias und Hermann lassen, die ich in der letzten Abfahrt auch leider nicht mehr schließen konnte. So durchfuhr ich den Alb-Gold Zielbogen auf einem trotzdem sehr guten vierten Platz.

Eine spannende #Saison2017 mit vielen großen Klassikern geht beim Herbst Klassiker für mich zu Ende. Ich bin sehr zufrieden mit meiner 2017er Rennsaison und freue mich jetzt auf ein paar „ruhige“ Tage mit meiner Familie.Aber auch die Planungen für 2018 laufen schon auf Hochtouren, ich freu mich jetzt schon auf den ersten Startschuss 2018 und auf die #heimDM in Kirchzarten!!! 😉

Danke an meine Sponsoren für die langjährige Unterstützung.

Danke an euch alle fürs lesen meiner RACEnews.

Gruß euer Matze

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

© 2020 Matthias Bettinger

Thema von Anders Norén